Mit dem nächsten größeren Update beenden wir den Support des in die Jahre gekommenen Internet Explorer 11.
Bitte nutzen Sie Labor+ mit einem der vorgeschlagenen Browser, wie z.B. Google Chrome, Mozilla Firefox, Microsoft Edge oder Apple Safari. Vielen Dank!

Gehalt

Wie entwickeln sich die Gehälter für Pharmazeut*innen in Deutschland?

Verschaffen Sie sich einen Überblick über das aktuelle Gehaltsniveau für Pharmazeut*innen in Deutschland. Bei den mit "Quelle: ADEXA" bezeichneten Angaben handelt es sich um die zwischen Apothekengewerkschaft ADEXA und Arbeitgeberverbänden vereinbarten Tariflöhne.

Übersicht:

Ausbildungsvergütung Pharmazie-Praktikanten 1.010 Euro (2022), 1.040 Euro (2023) brutto (Quelle: ADEXA)
Gehalt öffentliche Apotheke: Apotheker (1. Berufsjahr) 3.782 Euro (2022), 3.895 Euro (2023) brutto (Quelle: ADEXA)
Gehalt öffentliche Apotheke: Apotheker (2.-5. Berufsjahr) 3.896 Euro (2022), 4.013 Euro (2023) brutto (Quelle: ADEXA)
Gehalt öffentliche Apotheke: Apotheker (6.-10. Berufsjahr) 4.171 Euro (2022), 4.296 Euro (2023) brutto (Quelle: ADEXA)
Gehalt öffentliche Apotheke: Apotheker (ab 11. Berufsjahr) 4.543 Euro (2022), 4.679 Euro (2023) brutto (Quelle: ADEXA)
Gehalt Krankenhausapotheke: Apotheker ca. 4.400 bis 6.950 Euro brutto (2020; Quelle: Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst 2020 - Bereich Bund)
Gehalt Pharma-Industrie: Apotheker ca. 4.000 bis 15.000 Euro brutto
Einkommen eigene Apotheke: Apotheken-Inhaber ca. 3 bis 15 % vom Umsatz brutto


Achtung: Für das Land Nordrhein gilt ein gesonderter Tarifvertrag.
In Sachsen haben die derzeitigen Tarifverträge momentan keine Gültigkeit.


Detailinfos:

Der aktuelle Gehaltstarif ab 1. Januar 2022 kann hier heruntergeladen werden.

Für den Kammerbezirk Nordrhein gilt ein gesonderter Tarifvertrag. Diese und weitere Informationen können auf den Seiten der Apothekengewerkschaft ADEXA nachgelesen werden.

Etwas höher sind die - nicht tariflich geregelten - Gehälter in Krankenhausapotheken. In der pharmazeutischen Industrie sind Anfangsgehälter von 40.000 Euro pro Jahr (ohne Promotion), bzw. 50.000 Euro pro Jahr (mit Promotion) üblich.

Premium Login

Melden Sie sich für Ihren persönlichen Premium-Bereich auf pharma4u.de an.

Noch keinen Zugang? Jetzt registrieren

Kontakt

Brauchen Sie Hilfe? So erreichen Sie uns.