Crataegi folium cum flore

Pflanze, Zeichnung*
Pflanze, Zeichnung*
Pflanze, Foto 1**
Pflanze, Foto 1**
Pflanze, Foto 2***
Pflanze, Foto 2***
Pflanze, Foto 3**
Pflanze, Foto 3**
Pflanze, Foto 4***
Pflanze, Foto 4***
Droge, Foto****
Droge, Foto****

Basisinfos

Droge: Crataegi folium cum flore / Weißdornblätter mit Blüten

Pflanze: Crataegus monogyna / Crataegus laevigata / Eingriffeliger Weißdorn / Gemeiner Weißdorn

Familie: Rosaceae / Rosengewächse

Gruppe: PHENOL- U. CHINOID-DROGEN, Flavonoid-Drogen

Herkunft: Europa und Asien

Pflanze

  • Mittelgroßer Strauch
  • Blüten und Laubblätter (je nach Art mehr oder weniger stark behaart)
  • Einzelne Arten unterscheiden sich im Aufbau der Blüte und in der Form der Kelch- und Laubblätter
  • Scheinfrüchte → Crataegi fructus

Droge (inkl. Mikroskopie)

Allgemein: Holzige Stängelstücke von dunkelbrauner Farbe mit gestielten, gelappten Laubblättern; schwach gesägter Rand. Dichte Netznervatur (gut erkennbar auf der Unterseite); je nach Art mehr oder weniger ausgeprägte Behaarung. Blüten mit bräunlichem Achsenbescher (fünf dreieckige Kelchzipfel). Der mit dem damit verwachsene Fruchtknoten trägt, je nach vorliegender Art, ein bis fünf lange Griffel.

Mikroskopie: Unterschiedlicher Behaarungsgrad der einzelnen Arten: C. nigra und C. azarolus sehr stark, besonders auf der Unterseite, die übrigen offizinellen Arten weit weniger; einzellige, dickwandige und relativ lange Haare.

Inhaltsstoffe
  • Flavonoide (v.a. in den Blüten): Hyperosid, Rutin, Vitexin-Rhamnosid
  • 1-4% oligomere Procyanidine (Buchstabe A → doppelt verknüpft, B → einfach verknüpft, C → trimere 
    Verbindungen)
  • Catechingerbstoffe
Strukturformeln
Hyperosid
Hyperosid
Rutin
Rutin
Vitexin
Vitexin
Procyanidin
Procyanidin

Biogenese (der wichtigsten Inhaltsstoffe)

Wirkungen

Indikation: Anwendung bei Herzinsuffizienz (NYHA I-II) (Komm. E+)

Wirkmechanismus: Erhöhung der Ca2+-Permeabilität der Zellmembran -> Phosphodiesterasehemmung (cAMP steigt) -> Steigerung der Herzdurchblutung; positiv ino- und chronotrope Wirkung / antioxidativ, insbesondere durch OPC

Besonderheiten
  • Studienlage ist bemerkenswert gut
  • Viele FAM, z.B. Crataegutt®
Quellenangaben, Bilder

* biolib.de

** Dr. M. Werum

*** fotolia.de

**** FS Pharmazie Marburg

Premium Login

Melden Sie sich für Ihren persönlichen Premium-Bereich auf pharma4u.de an.

Noch keinen Zugang? Jetzt registrieren

Kontakt

Brauchen Sie Hilfe? So erreichen Sie uns.