Mit dem nächsten größeren Update beenden wir den Support des in die Jahre gekommenen Internet Explorer 11.
Bitte nutzen Sie Labor+ mit einem der vorgeschlagenen Browser, wie z.B. Google Chrome, Mozilla Firefox, Microsoft Edge oder Apple Safari. Vielen Dank!

Carvi fructus

Pflanze, Zeichnung 1*
Pflanze, Zeichnung 1*
Pflanze, Zeichnung 2*
Pflanze, Zeichnung 2*
Pflanze, Foto 1**
Pflanze, Foto 1**
Pflanze, Foto 2***
Pflanze, Foto 2***
Droge, Foto****
Droge, Foto****

Basisinfos

Droge: Carvi fructus / Kümmelfrüchte

Pflanze: Carum carvi / Echter Kümmel

Familie: Apiaceae / Doldenblütler

Gruppe: TERPENOID-DROGEN, Ätherisch-Öl-Drogen

Herkunft: Nordasien, Europa

Pflanze

  • Zwei- bis mehrjährige, sparrige Pflanze
  • Fiedrige Blätter
  • Kleine weiße Blüten in Dolden

Droge (inkl. Mikroskopie)

Allgemein: Sichelförmig gekrümmte Teilfrüchte (Doppelachänen); aromatischer Geruch, würzig-aromatischer Geschmack; als Pulver gelblich-braune Farbe. Ernte vor der Vollreife erbringt höchsten Gehalt an ätherischen Ölen!

Mikroskopie: Bruchstücke der Epidermis mit derbwandigen Zellen mit parallelstreifiger Kutikula; Fragmente von Exkretgängen mit gelblichbraunen bis braunen, dünnwandigen Zellen des Epithels; Fragmente der gelben Samenschale; wenige Sklerenchymfasern, uncharakteristisch; einzelne Steinzellen aus der Nähe der Gefäßbündel, selten, uncharakteristisch; zahlreiche Öltröpfchen. Stärke und Haare müssen fehlen.

  • 3-7% ätherisches Öl: 50-63% (+)-Carvon (hauptverantwortlich für den Geruch; auch in Dillöl, Mandarinenschalen), 30% Limonen
  • bis zu 20% fettes Öl
  • Proteine
  • Kohlenhydrate

Biogenese (der wichtigsten Inhaltsstoffe)

Indikation: Völlegefühl, Blähungendyspeptischen Beschwerden (Komm. E+)

Wirkmechanismus: Spasmolytisch, antimikrobiell

Nebenwirkungen: Bei vorschriftsgemäßem Gebrauch keine

Premium Login

Melden Sie sich für Ihren persönlichen Premium-Bereich auf pharma4u.de an.

Noch keinen Zugang? Jetzt registrieren

Kontakt

Brauchen Sie Hilfe? So erreichen Sie uns.