Mit dem nächsten größeren Update beenden wir den Support des in die Jahre gekommenen Internet Explorer 11.
Bitte nutzen Sie Labor+ mit einem der vorgeschlagenen Browser, wie z.B. Google Chrome, Mozilla Firefox, Microsoft Edge oder Apple Safari. Vielen Dank!

Armoraciae radix

Pflanze, Zeichnung*
Pflanze, Zeichnung*
Pflanze, Foto**
Pflanze, Foto**
Droge, Foto***
Droge, Foto***

Basisinfos

Droge: Armoraciae radix / Meerrettichwurzel

Pflanze: Armoracia rusticana / Meerrettich

Familie: Brassicaceae / Kreuzblütler

Gruppe: SONSTIGE-DROGEN, Glucosinolat (Senföl-)-Drogen

Herkunft: Weltweit

Pflanze

  • Ausdauernde krautige Pflanze mit Wuchshöhen von 50 bis 120 (selten bis 200) cm
  • Senkrechte, walzenförmige Pfahlwurzel als Überdauerungsorgan, die eine Länge von 30 bis 40 cm und einen Durchmesser von 4 bis 6 cm erreicht; Unter guten Bedingungen mit leicht durchwurzelbarem Boden (Moor, Sand) wird die Pfahlwurzel bis zu 60 cm lang

Droge (inkl. Mikroskopie)

Allgemein: Zum Stängel hin ist die Wurzel vielköpfig und am Wurzelende ästig mit vielen Seitenwurzeln und Wurzelfasern. Die unregelmäßig gerillte Wurzel ist außen schmutzig gelb-braun, aber das Innere ist weiß und etwas faserig.

  • Glucosinolate: bis 0,32% Sinigrin (= Kaliumallylglugosinolat)
  • Ätherisches Öl (0,1-1,4%; Allylsenföl (90%, aus Sinigrin), Phenylethylsenföl (10%)

Biogenese (der wichtigsten Inhaltsstoffe)

Indikationen: Innerlich: Atemwegsinfekte, Harnwegsinfekte, dyspeptische Beschwerden; äußerlich bei leichten Muskelschmerzen (Komm. E+)

Wirkmechanismus: Die Senföle wirken antimikrobiell, immunstimulierend (?) und durchblutungsfördernd

Premium Login

Melden Sie sich für Ihren persönlichen Premium-Bereich auf pharma4u.de an.

Noch keinen Zugang? Jetzt registrieren

Kontakt

Brauchen Sie Hilfe? So erreichen Sie uns.