Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: IK bei Filialisierung

  1. #1
    Premium-User Avatar von Christoph Stackmann
    Registriert seit
    19.02.2011
    Ort
    Minden
    Beiträge
    622

    IK bei Filialisierung

    Liebe community,

    wenn ich filalisiere, benötigt dann jede Apotheke eine eigene IK oder reich dann eine Gemeinsame?

    Danke,
    C. Stackmann

  2. #2
    Kompetenz-Manager Avatar von Christina Haamann
    Registriert seit
    22.12.2016
    Beiträge
    258
    Hallo Herr Stackmann,

    ich bin der Meinung - Ja, jede Filiale benötigt eine eigene IK, da dort auch die Adresse hinterlegt ist.

    "Ein Vertragspartner kann mehr als ein IK haben, wenn verschiedene Standorte oder Versorgungsverträge bestehen oder über mehr als eine Bankverbindung Leistungen abgerechnet werden sollen." https://www.dguv.de/arge-ik/faq/index.jsp

    Und hier noch der Gesetzestext aus dem SGB V:
    http://www.gesetze-im-internet.de/sgb_5/__293.html

    Beste Grüße
    Christina Haamann
    Apothekerin bei der pharma4u GmbH

    Rechtlicher Hinweis: Die hier eingestellten Kommentare geben die persönliche Meinung des Beitragstellers wieder und haben keinerlei rechtsempfehlenden oder rechtsbindenen Charakter.

  3. #3
    Premium-User Avatar von Christoph Stackmann
    Registriert seit
    19.02.2011
    Ort
    Minden
    Beiträge
    622
    Ja, braucht man. Zumindest bei einer OHG.

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •