Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Ibuprofen Saft

  1. #1
    Premium-User
    Registriert seit
    04.12.2015
    Ort
    Haiger
    Beiträge
    10

    Ibuprofen Saft

    Hallo liebe Kollegen/innen,
    hat jemand Ibu Saft hergestellt ?
    LG

  2. #2
    Kompetenz-Manager Avatar von Susanne Ulmer
    Registriert seit
    29.01.2011
    Beiträge
    427
    Sehr geehrter Herr Willmann,

    aus gegebenem Anlass hat das DAC/NRF hierzu gerade einen Rezepturtipp veröffentlicht:
    https://dacnrf.pharmazeutische-zeitu...n/rezepturtipp

    Angaben zu den Rezepturen mit Ibuprofen/Paracetamol finden Sie im Rezepturhinweis "Ibuprofen"/ "Paracetamol" des DAC/NRF.

    Mit freundlichen Grüßen
    Susanne Ulmer
    Susanne Ulmer, Apothekerin bei pharma4u.
    Rechtlicher Hinweis: Die hier eingestellten Kommentare geben die persönliche Meinung des Beitragstellers wieder und haben keinerlei rechts- empfehlenden oder rechtsbindenen Charakter.

  3. #3
    Premium-User
    Registriert seit
    30.01.2014
    Beiträge
    3
    Moin zusammen, dazu habe ich direkt die Frage: Ich würde gerne, da die Grundlage für Suspensionen laut NRF S. 52 nicht mehr lieferbar ist, diese selber herstellen, und auch im größeren Gefäß lagern. Da es sich um eine Stammzubereitung nach NRF S. 52 handelt, jetzt meine Frage weie ich das im Lennartz dokumentieren kann? Dort stellt er mir die Grundlage lediglich als Ausgangsstoff da, aber eine Möglichkeit zur Dokumentation im Bulk erscheint mir schweirig.

    Habt ihr eine Lösung?

    Viele Grüße
    J. Kain

  4. #4
    Kompetenz-Manager Avatar von Susanne Ulmer
    Registriert seit
    29.01.2011
    Beiträge
    427
    Hallo J.Kain,

    wie Sie die Stammzubereitung im Lennartz dokumentieren können, kann ich Ihnen leider nicht sagen. Hierzu müssten Sie sich an deren Kundensupport wenden.

    Sie könnten die Dokumentation auch über unser Laborprogramm Labor+ durchführen. Für weitere Informationen hierzu wenden Sie sich gerne an unseren Kundensupport: info@pharma4u.de

    Mit freundlichen Grüßen
    Susanne Ulmer
    Susanne Ulmer, Apothekerin bei pharma4u.
    Rechtlicher Hinweis: Die hier eingestellten Kommentare geben die persönliche Meinung des Beitragstellers wieder und haben keinerlei rechts- empfehlenden oder rechtsbindenen Charakter.

  5. #5
    Premium-User
    Registriert seit
    26.01.2015
    Beiträge
    14
    Ich hätte auch eine Frage zur Rezepturherstellung von Ibuprofen Suspension aus Fertigarzneimittel. In NRF wird empfohlen, Tabletten als Grundlage zu nehmen Meine Frage ist jetzt: Was spricht gegen Granulat als Wirkstofflieferant? Ist es die Flüssigkeitsmenge? Wie sieht es mit Schmelztabletten aus? Der Wirkstoff in den Tabletten löst sich ja auch nicht auf und muß suspendiert werden . Vielen Dank für die Antwort im Voraus.
    Mit freundlichen Grüßen
    Stefan Meinhardt

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •