Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: Medikationsmanagement - Honorierung

  1. #1
    Premium-User
    Registriert seit
    03.02.2012
    Beiträge
    4

    Idee Medikationsmanagement - Honorierung

    Liebe Kolleginnen und Kollegen,

    wie erfolgt die Honorierung dieser Leistung für Kassenpatienten, wie für Privatpatienten? Gibt es eine Gebührenordnung?
    Als Zusatzleistung zum bereits bestehenden kostenlosen Service in Apotheken (Botendienst etc.) ist es doch wenig zukunftsträchtig, vor allem, wenn ich davon ausgehe, dass diese Tätigkeit eine Approbiertentätigkeit ist.

    Besten Dank im Voraus!

    Liebe Grüße

    Marya

  2. #2
    Kompetenz-Manager Avatar von Dr. Vivian von Burstin
    Registriert seit
    05.06.2018
    Beiträge
    7
    Liebe Marya,

    vielen Dank für ihre Nachricht und bitte entschuldigen Sie die verspätete Antwort.
    Für die Durchführung einer Medikationsanalyse ist die Beanspruchung eines Honorars vorgesehen. Im geschützten Mitgliederbereich der ABDA (www.abda.de) wird im Leistungskatalog (LeiKa) die Aufwandsermittlung für die Durchführung von Medikationsanalysen modellhaft beschrieben. Die Honorierung erfolgt demnach nach dem individuellen Beratungsbedarf und dem Arbeitsaufwand (Leistung bzw. Medikationsanalyse-Typ, Leistungsumfang, Zeit, Personal etc.).
    Ich hoffe, ich konnte Ihnen weiterhelfen.

    Mit besten Grüßen
    Dr. Vivian von Burstin

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •