Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Triamcinolon/Clotrimazol/Basiscreme

Hybrid-Darstellung

Vorheriger Beitrag Vorheriger Beitrag   Nächster Beitrag Nächster Beitrag
  1. #1
    Premium-User
    Registriert seit
    24.07.2013
    Beiträge
    2

    Triamcinolon/Clotrimazol/Basiscreme

    Sehr geehrte Damen und Herren,

    auf Grund häufiger Verschreibung suche ich nach einer Möglichkeit die Haltbarkeit der folgenden Rezeptur
    von 4 Wochen auf 3-6Monate zu erhöhen um es als Defektur herzustellen.

    Triamcinolon 1%
    Clotrimazol 2%
    Aqua purif. 30%
    Basis Creme q.s.

    um die Stabilität der Triamcinolons zu erhöhen würde ich einen Citratpuffer verwenden. Bietet sich der Einsatz
    von konserviertem Wasser an? Es sollte trotzdem möglichst Hautverträglich bleiben.

    Vielen Dank
    Johannes Rehm

  2. #2
    Kompetenz-Manager Avatar von Susanne Ulmer
    Registriert seit
    29.01.2011
    Beiträge
    428
    Hallo Herr Rehm,

    ich verschiebe Ihren Beitrag mal ins Rezepturforum.

    Viele Grüße,
    Susanne Funke
    Susanne Ulmer, Apothekerin bei pharma4u.
    Rechtlicher Hinweis: Die hier eingestellten Kommentare geben die persönliche Meinung des Beitragstellers wieder und haben keinerlei rechts- empfehlenden oder rechtsbindenen Charakter.

  3. #3
    Kompetenz-Manager Avatar von Susanne Ulmer
    Registriert seit
    29.01.2011
    Beiträge
    428
    Hallo Herr Rehm,

    zu Ihrer Rezeptur.

    Folgende Rezeptur habe ich im Rezepturenfinder des DAC/NRF gefunden: http://dacnrf.pharmazeutische-zeitun...etail&uid=1294
    Meines Erachtens könnten Sie die dortigen Informationen auf Ihre Rezeptur übertragen.

    Bezüglich Ihrer angegebenen Konzentrationen nehme ich an Sie meinten 0,1% Triamcinolonacetonid und nicht 1%, oder ?

    Meine Kolleginnen des DAC/NRF melden sich auch nochmal, sofern sie noch weitere Empfehlungen für Sie haben.

    Beste Grüße,
    Susanne Funke
    Susanne Ulmer, Apothekerin bei pharma4u.
    Rechtlicher Hinweis: Die hier eingestellten Kommentare geben die persönliche Meinung des Beitragstellers wieder und haben keinerlei rechts- empfehlenden oder rechtsbindenen Charakter.

  4. #4
    Kompetenz-Manager Avatar von Dr. Stefanie Melhorn
    Registriert seit
    11.03.2011
    Beiträge
    527
    Hallo Herr Rehm,

    ich schließe mich der Empfehlung von Frau Funke an. Die Konzentration von Triamcinolonacetonid sollte dringend überprüft werden und kein sauer reagierendes pH-Korrigenz hinzugegeben werden. Das verschlechtert die Stabilität des Clotrimazol.

    Bei Verdünnung der Basiscreme DAC muss nachkonserviert werden. Dazu nimmt man üblicherweise das Konservierungsmittel, was bereits in der Grundlage enthalten ist. Basiscreme DAC ist durch einen hohen Propylenglycol-Anteil mirkobiologisch stabil.

    Viele Grüße
    Stefanie Melhorn
    Dr. Stefanie Melhorn, NRF, Apothekerin: Ihre Expertin im Forum Schwierige Rezepturen
    Rechtlicher Hinweis: Die hier eingestellten Kommentare geben die persönliche Meinung des Beitragstellers wieder und haben keinerlei rechts- empfehlenden oder rechtsbindenen Charakter.

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •