Betäubungsmittel (BtM)

Seit 2015 ausnahmslos gültige BtM-Verordnung © BfArM

Der pharma4u-BtM Info-Service für Sie.

Hinweis: pharma4u übernimmt keine rechtliche Verantwortung für die Richtigkeit und Aktualität der Darstellung. Jede Apotheke ist gehalten, die aktuellen Rechtsnormen als Maßstab für das eigene Handeln heranzuziehen.

letztes Update 2/2019

Betäubungsmittel dürfen ausschließlich auf den dafür vorgesehenen amtlichen Formblättern (BtM-Rezepten und -Anforderungsscheinen) und nur von Ärztinnen und Ärzten verschrieben werden. BtM-Rezepte und –Anforderungsscheine werden von der Bundesopiumstelle ausgegeben. Die Bundesopiumstelle hat ein neues BtM-Rezept-Formular ausgegeben, das seit 1.1.2015 ausschließlich gültig ist (alte BtM-Rezepte dürfen nicht mehr beliefert werden).

zuletzt aktualisiert:
Juni 2021

Premium Login

Melden Sie sich für Ihren persönlichen Premium-Bereich auf pharma4u.de an.

Noch keinen Zugang? Jetzt registrieren

Kontakt

Brauchen Sie Hilfe? So erreichen Sie uns.